Verlobungsringe Solitär Liebe in München

Verlobungsringe München

Massive Ringschiene mit einer 6er Krappen Fassung.
585 Weißgold, Gelbgold oder Rotgold
750 Weißgold, Gelbgold oder Rotgold
950 Platin
Die Brillanten erhalten Sie ab 0,17 ct. und 0,28 ct.
Ab W/SI auch weitere Steinqualitäten.
Unsere Verlobungsringe werden zu 100 % in Deutschland hergestellt.

Verlobungsringe Solitär Love in München

Verlobungsring München

Massive Ringschiene mit einer 6er Krappen Fassung.
585 Weißgold, Gelbgold oder Rotgold
750 Weißgold, Gelbgold oder Rotgold
950 Platin
Die Brillanten erhalten Sie ab 0,10/0,15/0,20/0,25 ct. bis 0,30 ct.
Ab W/SI auch weitere Steinqualitäten.
Unsere Verlobungsringe werden zu 100 % in Deutschland hergestellt.

Verlobungsringe Solitär Amor in München

Solitär München

Massive Ringschiene mit einer 4er Krappen Fassung.
585 Weißgold, Gelbgold oder Rotgold
750 Weißgold, Gelbgold oder Rotgold
950 Platin
Die Brillanten erhalten Sie ab 0,10 /0,15/0,20/0,25 ct. bis 0,30 ct.
Ab W/SI auch weitere Steinqualitäten.
Unsere Verlobungsringe werden zu 100 % in Deutschland hergestellt.

Verlobungsringe Solitär Amour in München

Verlobung Ring München

Massive Ringschiene mit einer Zargen Fassung.
585 Weißgold, Gelbgold oder Rotgold
750 Weißgold, Gelbgold oder Rotgold
950 Platin
Brillant ab 0,10/0,15/0,20/0,25 ct. bis 0,30 ct
Ab W/SI auch weitere Steinqualitäten.
Unsere Verlobungsringe werden zu 100 % in Deutschland hergestellt.

Wünschen Sie  einen individuellen Verlobungsring, habe Sie die Vorstellung nach ausgefallenen Steinen oder Steingrößen, dann sprechen Sie uns gerne an.

Der erste Schritt in ein Leben zu Zweit: Die Verlobung

Der wichtigste Tag im Leben von Liebenden ist der Hochzeitstag – so sagt man jedenfalls. Selbst wenn dies stimmt, so ist jedoch ein ganz anderer Tag der spannendste und aufregendste: Der Tag der Verlobung. Hier nimmt der Nervenkitzel überhand und jede Minute dreht sich nur darum: Wird sie oder er „ja“ sagen?

Dieser atemberaubende Moment wird später in Form einer wunderschönen Sache festgehalten: der Verlobungsring erinnert immer an diesen einen Moment des unendlichen Glücks, an dem ausgesprochen wurde was schon immer da war: Wir zwei gehören zusammen, und zwar für immer.

Woher kommt der Brauch des Verlobungsringes?

Auch für den Verlobungsring ist Überlieferungen zur Folge bei den Römern der Ursprung zu finden. Frühe Erzählungen berichten über den Brauch, einen Verlobungsring aus Eisen zu schenken, auf dem als kleines Symbol ein Schlüssel angebracht wurde. Dieser Schlüssel könnte für mehrere Dinge stehen: Einige Forscher gehen von der romantischen Vorstellung aus, er sei der Schlüssel zum Herzen des Geliebten oder der Geliebten. Eine andere, durchaus nüchterne Interpretation sieht in ihm den Schlüssel zum Haus des Manne und stehe für das Anrecht der Frau auf die Hälfte diese Besitzes.

Im Mittelalter hat sich dann der Verlobungsring durchgesetzt, der mit einem Diamanten besetzt ist. Historische Quellen belegen, dass Erzherzog Maximilian von Habsburg der erste Mann war, der seiner Zukünftigen, Maria von Burgund, einen Verlobungsring mit Diamanten schenkt. So löste er einen Brauch aus, der auch heute noch sehr aktuell ist. Juwelier Stöckle für Verlobungsringe in München.